Fresserstall

Alles über
Kälber, Fresser,
Einsteller & Co

Hier beantworten wir alle Fragen die wir häufgig gestellt bekommen.

Was ist ein Fresser?

Ein Fresser ist ein Kalb im Alter von 4-6 Monaten, mit einem Lebendgewicht von 180 - 250 kg.

Diese sind zu 100% von der Milch entwöhnt und auf Silagefutter umgestellt.

In diesem Alter fressen die Tiere sehr viel, daher kommt auch der Name.

In dieser starken Wachstumsphase, erreicht ein Fresserkalb sehr hohe Tageszunahmen.

Was ist der Unterschied zwischen Fresser und Einsteller?

Ein Einsteller ist meist aus einem Mutterkuhbetrieb.

Diese Tiere sind häufig schon 6-8 Monate und haben  250kg - 350 kg

und sind nicht zwingen von der Milch entwöhnt.

Da es sich oft um Almtiere handelt, sind diese weder die Haltung im Stall,

noch an das Fressen von Silagefutter gewöhnt.

Weiters ist ein Fresser, im Gegensatz zum Einsteller, entwurmt, enthornt und Grippeschutz geimpft.

Was ist ein Fratin?

"Fratin" - ist eine Erfindung von uns - zusammengesetzt aus unsern Namen Franz und Martina.

Da wir aber nur männliche Tiere im Stall haben, entschieden wir uns für die männliche Form, also Fratin und nicht Fratina.

Der Ur-FRATIN, ist unser selbstgebauter Fütterungsrobotor im Rindermaststall.

Impressum Datenschutz